Kooperation und Kompetenz unter einem Dach

◾sorgen für hohe Versorgungsqualität

Der Dachverband der Prostatazentren Deutschlands e.V. (DVPZ) steht für verbesserte Behandlungsqualität und Versorgung von Patienten mit Prostataerkrankungen. Dieses Ziel motiviert uns, qualifizierte Prostatazentren zu begleiten und zu zertifizieren.

◾qualitätsgesichert durch Zertifizierung

Die Zertifizierung eines Prostatazentrums bedingt, dass Urologen aus Kliniken mit Radiologen, Strahlentherapeuten, Onkologen und Pathologen gemeinsam mit niedergelassenen Urologen sektor- und ortsübergreifend kooperieren und die Anforderungen des Dachverbandes nachweislich erfüllen. Für die Betroffenen  repräsentiert ein "Zertifiziertes Prostatazentrum im DVPZ e.V." ein überprüfbares Qualitätssiegel.

◾ergänzt um Services für Mitglieder und Patienten

Unser Internet-Angebot richtet sich vorrangig an Urologen und Facharztgruppen, die sich für eine Zertifizierung als Prostatazentrum interessieren sowie an Ärzte bereits zertifizierter Zentren bzw. an DVPZ-Mitglieder und Kooperationspartner von Prostatazentren.

Der DVPZ kann sich nur indirekt für die Interessen von Patienten einsetzen. Wir bieten Ihnen 

Eine Übersichtsliste der vom DVPZ zertifizierten Prostatazentren finden Sie hier.

Neueste Termine

18.02.17
4. Zentrumsleitertreffen

Im Anschluss an das 23. Seminar des AK BPS wird am 18.02.2017 das nächste Treffen der...

24.03.17
EAU17

Vom 24. - 28.03.2017 wird in London der 32. Jahreskongress der EAU stattfinden.


Aktuelle Nachrichten

01.10.16
DVPZ-Mitgliederversammlung

wählt Prof. Schultze-Seeman, Freiburg zum stellvertretenden DVPZ-Vorsitzenden und Dr. Weib, Siegen...

05.07.16
Dokumentation in der Urologie

Ende Juni 2016 hat die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) mit dem Uro-Kodex einen...


Zentrenkarte